Loading...

Seit 2005 haben wir den ökologischen Fußabdruck unseres Schweinefleisches bereits um 25 % pro kg Fleisch reduziert. Zudem haben wir sichergestellt, dass 90 % unserer Schweine aus ökologisch kontrollierten landwirtschaftlichen Betrieben stammen. Dies bedeutet zum einen, dass im Betrieb laufend Kontrollen durch eine unabhängige Stelle erfolgen, und zum anderen, dass der Landwirt konkrete Ziele zur Reduzierung des ökologischen Fußabdruckes seines Betriebs festlegt und diese aktiv verfolgt.

So arbeitet der Landwirt u. a. gezielt daran, die Fütterung der Schweine zu optimieren, die Ausschleusung der Gülle aus den Ställen zu verbessern sowie die Gülle für die Biogaserzeugung zu nutzen, wodurch sie zum Beheizen vieler Haushalte beiträgt. 

Im Schlachtbetrieb verwerten wir das ganze Schwein, um die Lebensmittelverschwendung zu minimieren. Durch die Summe dieser vielen Maßnahmen werden letztendlich die positiven Ergebnisse erzielt. Der Weg ist lang, aber wir sind schon gut vorangekommen. Nun gilt es, noch weiterzukommen.

Seit 2005 haben wir den ökologischen Fußabdruck unseres Schweinefleisches um 25 % pro kg Fleisch reduziert

FAQ

Fragen und Antworten zu ökologisch kontrollierten Schweinen

Få svar på spørgsmålene her