Loading...

Es gibt viele herausfordernde Aufgaben, die mit der Arbeit in einem Schlachthof und der Fleischverarbeitung verbunden sind. Messer, Roboter, Fahrzeuge und schweres Heben gehören zum normalen Arbeitsalltag und bergen natürlich ein Risiko für Arbeitsunfälle. Wir haben daher einen starken Fokus auf Arbeitssicherheit – Danish Crown muss ein sicherer Arbeitsplatz sein.

Wir wollen den Mitarbeitern sichere Arbeitsplätze bieten und setzen uns deshalb immer wieder ehrgeizige Ziele, um die Zahl der Unfälle zu minimieren.

Wir arbeiten strukturiert mit Hilfsgeräten, Maschinensicherheit und gefährlichen Arbeitsabläufen und erinnern die Mitarbeiter jeden Tag daran, auf sich selbst zu achten und an alle Sicherheitseinrichtungen zu denken, bevor sie in den Produktionsbereich gehen. Wir analysieren auch Unfälle, um aus ihren Ursachen zu lernen, damit wir sie ständig besser verhindern können.

Wir sind dabei, ein globales Gesundheits- und Sicherheitssystem zur Verbesserung der Arbeitsumgebung zu schaffen. Ziel ist es, unsere Arbeit länderübergreifend zu formalisieren und eine einheitliche Registrierung von arbeitsbedingten Verletzungen und dergleichen wie Unfälle, Beinaheunfälle, Berufskrankheiten, Prävention, Brand- und Sicherheitsinspektionen usw. zu gewährleisten.

Ziel ist es, dass alle unsere Produktionsstandorte über ein Managementsystem für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (OHS) verfügen, das OHS-Probleme vorhersagt und verhindert.

Vielfalt ist tief in uns verwurzelt

Danish Crown ist ein integrativer Arbeitsplatz mit Platz für alle, und Vielfalt ist tief in unserer Art, Geschäfte zu machen, verwurzelt. Wir sind einer der letzten Sektoren, der Arbeitsplätze für ungelernte Arbeitnehmer schafft und Menschen am Rande des Arbeitsmarktes Arbeitsplätze anbieten kann.

Die Vergangenheit von Menschen ist uns nicht wichtig. Wir heißen Flüchtlinge willkommen, Menschen, die von Sozialleistungen leben, Kriegsveteranen, oder Menschen, die eine kriminelle Vergangenheit haben oder es einfach nur schwer hatten, vorher einen Job zu bekommen. Das Wichtigste für uns ist, dass die Menschen motiviert und zielstrebig sind und dass sie bereit sind, loszulegen. Wir helfen Menschen, ihre Fähigkeiten zu verfeinern und Zufriedenheit zu finden, wenn sie gemeinsam mit freundlichen Kollegen zusammenarbeiten. Es liegt daher in unserer DNA, denen, die das tun können, eine Chance zu geben.

Neue Mitarbeiter mit sehr unterschiedlicher Herkunft können nach einer gründlichen Schulung sehr schnell bei uns arbeiten.
In Partnerschaft mit Kommunen und Jobcentern haben wir sehr erfolgreich maßgeschneiderte Einführungsprogramme für Leistungsbezieher organisiert, bei denen die Teilnehmer nicht nur einen Eignungstest durchführen, sondern viele am Ende auch eine Festanstellung bei uns erhalten.

Wir haben auch sehr gute Erfahrungen mit der Integration von Flüchtlingen in unbefristeten Positionen gemacht. Trotz kultureller Unterschiede und Sprachbarrieren beschäftigen wir mehr als 80 verschiedene Nationalitäten in unseren Fabriken in Dänemark.

Wir wissen, dass die Fleischverarbeitung in einem Schlachthof mit harter körperlicher Arbeit verbunden ist. Dazu gehört schweres Heben und viele sich wiederholende Arbeitsabläufe, die den Körper belasten können, wenn die Menschen nicht vorsichtig sind. Wir wollen die Menschen nicht durch lebenslange körperliche harte Arbeit zermürben.

Stattdessen wollen wir unseren Mitarbeitern helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern, damit sie ihr Leben lang auch andere Jobs bekommen können, entweder intern bei uns oder in anderen Unternehmen. Wir hoffen, auf diese Weise Menschen zu helfen, Zeit mit uns zu verbringen, anderswo Arbeit zu finden und später wiederzukommen. Dies ist ein flexibles Modell für die Gestaltung des Arbeitslebens und hilft, vorzeitige Erwerbsunfähigkeit zu verhindern. Wir haben daher einen starken Fokus darauf, unseren Mitarbeitern neue Fähigkeiten zu vermitteln, die sie in vielerlei Hinsicht nutzen können.

 

Danish Crown ist ein integrativer Arbeitsplatz mit Platz für alle.